Besuch des Lean Innovation Summits in Rotterdam

Viel Fokus lag auch bei dieser Konferenz auf der Fragestellung, wie es etablierte Unternehmen und Konzerne schaffen können, Innovationen hervorzubringen. Ein Tipp war zum Beispiel ein Innovationsportfolio zu managen, das Projekte verschiedener Innovations- beziehungsweise Disruptionsstufen enthält. Ein weiterer Vorschlag war Innovationsaktivitäten auch auf höchster Managementebene mit der gleichen Priorität zu behandeln wie operative Themen. Zusätzlich gab es mehrere Vorträge von Unternehmen, die durch Anwendung der stringenten Lean Startup Methode bereits Innovationen hervorgebracht haben - unter anderen von dem Konzern Bayer.


Interessant für mich war vor allem, dass es die erste Innovationskonferenz war - zumindest an der ich teilgenommen habe, auf der das Thema Nachhaltigkeit mehrfach angesprochen und diskutiert wurde. Das gibt mir Hoffnung, dass nicht ausschließlich nach höheren Umsatzzielen gestrebt wird, sondern auch die Aspekte der Ressourcennutzung und Umweltverträglichkeit in das unternehmerische Handeln mit einbezogen werden.

Ich war dort in Kooperation mit meinem Partner der Academy for Corporate Entrepreneurship. Gemeinsam bieten wir Intrapreneurship-Programme für Organisationen aller Branchen an, um diese auf dem Weg zu mehr Innovationsfähigkeit zu begleiten.


Treffen Sie mich doch auf einem der nächsten Events. Gerne informiere ich Sie, auf welcher Veranstaltung wir uns in der nächsten Zeit begegnen können: andrea.schmitt@innovationstrainerin.de.


Andrea SchmittInnovationstrainerinAm Mittelpfad 24a65520 Bad Camberg+49 6434 905997+49 175 5196446
Ihre Nachricht
Ihre Daten

Wenn Sie mir eine E-Mail senden, speichere ich Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere Daten, die Sie im Formular eintragen. Weitere Infos dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Diese Website benötigt ein sogenanntes „Session-Cookie“ um die von Ihnen gewählte Sprachversion festzulegen und das Kontaktformular zu sichern. Das Session-Cookie wird nach dem Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Wenn Sie Cookies zustimmen wird diese Zustimmung in einem weiteren Cookie für die Dauer von 4 Wochen gespeichert. Weiterhin verwenden wir den Webanalysedienst Matomo der ebenfalls ein Cookie setzt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit von Matomo nicht erfasst zu werden finden Sie in derDatenschutzerklärung